Automatisierte Ausrüstung

In der Fabrik der Zukunft wird das gesamte Produktionssystem vollständig digitalisiert und vernetzt sein. Die Grundlage dafür ist ein digitales Backbone, das die Integration der Produktionsanlagen in eine solche digitale Fabrik ermöglicht.

Smart automated equipment ist nicht nur flexibler, sondern auch mobiler. Künftige Produktionssysteme können somit während des gesamten Lebenszyklus je nach den sich ändernden Anforderungen neu konfiguriert werden.

Broetje-Automation bietet die notwendige Ausrüstung für diesen Übergang zur Fabrik der Zukunft. Alle unsere Maschinen sind mit einem digitalen Zwilling und einem harmonisierten HMI-Konzept ausgestattet. Unser hauseigenes Know-how und speziell für die Bedürfnisse von Produktionsanlagen entwickelte universelle Trägersysteme ermöglichen zukünftige intelligente und mobile Anwendungen.

Universal Carrier System

Wir machen Maschinen zu mobile systems.

Video abspielen
Play-Taste Video
Test

Power RACe

Entdecken Sie unser hochflexibles Robotersystem, das speziell für die Anforderungen der Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt wurde. Es ermöglicht mehrere Prozesse in einer Maschine, wie z. B. Bohren, Nieten, Fräsen und andere Anwendungen mit hohem Druck und hoher Kraft.  
Die deutsche Delegation auf dem IPF Offshore Partnering Forum in New Orleans

Die Zukunft der Windturbinenproduktion - Broetje-Automation stellt Automatisierungslösungen auf dem IPF Offshort Partnering Forum in New Orleans vor

Auf dem IPF Offshore Partnering Forum vom 23. bis 25. April in New Orleans wurden neueste Entwicklungen für die Offshore-Windenergie und den grünen Wasserstoffsektor diskutiert. Unter dem Dach des Bundesverbandes WindEnergie und Wasserstoff WAB e.V. präsentierte Broetje-Automation innovative Lösungen für die Fabrik der Zukunft zur Herstellung von Windenergieanlagen.
Vertreten durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz in Kooperation mit dem Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft brachte der German Pavillon ein breites Spektrum an Kompetenzen vieler Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Windenergie zusammen. "Gemeinsam stärker" war das Leitmotiv der WAB und Programm für drei Tage Networking!