STAXX Flex

Robotic Fiber Placement

Der STAXX FLEX ist ein hochleistungsfähiger automatisierter fiber placement Endeffektor für komplexe zwei- und dreidimensionale Teile. Sein geringes Gewicht von 440 kg einschließlich Material ermöglicht die Montage auf Standard-Industrierobotern der 500-kg-Klasse. Das System ist ideal für die automatisierte fiber placement in der Serienproduktion. Es unterstützt gängige Materialien wie PrePreg und Dry Fiber bis zu 50K pro Werg.

Die offene, modulare Bauweise gewährleistet eine gute Zugänglichkeit zu allen Komponenten und eine schnelle und einfache Wartung ohne Werkzeug. Zur weiteren Steigerung der Produktivität kann eine automatische Wechselvorrichtung integriert werden. So können Wartungsarbeiten und Materialbeschickung parallel zum Verlegevorgang durchgeführt werden.

Technische Daten

  • Nettogewicht 280 kg / 620 lb Einschließlich Material 440kg / 970 lb
  • Max. Verlegegeschwindigkeit 60 m/min
  • Schneiden im laufenden Betrieb 45 m/min
  • Segmentierte Verdichtungswalze für gleichmäßige Verteilung der Verdichtungskraft auf alle Striche
  • 16 x 8kg Materialspulen auf Karton
  • Matrizenradius bis zu 800 mm
  • Materialflexibilität: Duroplast und Thermoplast ¼" und ½"
  • Heizeinheit mit IR-Lampen oder Laserdioden
  • Langlebiges Schneidwerk >10.000 Schnitte ohne Nacharbeit
Technische Zeichnung eines STAXX Flex fiber placement  Roboters mit 16 Schleppern.

Die insgesamt 16 im STAXX Flex nutzbaren Tows ergeben ein vielseitiges System mit hoher Effizienz und gleichzeitig einfach bei Handling und Wartung.

Besondere Merkmale

Hohe Leistung gepaart mit großer Vielseitigkeit

  • Hohe Leistung bei komplexen Teilen, konzipiert für 2D- und 3D-Betrieb
  • Verschiedene Materialtypen (PrePreg, DryFiber, etc.)
  • Hohe Ablagemasse durch die hohe Verlege- und Schnittgeschwindigkeit mit 16 Spuren
  • Flexibler Einsatz auf einer Vielzahl von Positioniersystemen (Industrieroboter, Maschinenportal, offenes Portal optional erhältlich)

Integrierte Qualitätskontrolle

  • Konstante Verdichtungskraft
  • Der Kontur folgende Verdichtungswalze
  • Kamerabasierte Inline-Lagenprüfung
  • CAM-System mit digitalem Zwilling für Lege- und Leistungssimulation

Benutzerfreundlichkeit

  • Offener und modularer Aufbau
  • Ergonomischer Zugang zu den wichtigsten Komponenten
  • Austauschbare Standardkomponenten, service parallel zum Betrieb
Nahaufnahme der Bandverlegeeinheit des Endeffektors.

Materialien wie PrePreg und DryFiber sind im STAXX Flex System für den Bau komplexer 3D-Teile handhabbar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video geladen

STAXX Flex Informationen zum Produkt

Laden Sie unseren Produktflyer herunter, um weitere Informationen über die STAXX Flex zu erhalten.

Treffen Sie Broetje-Automation auf der SAMPE 2024

Broetje-Automation präsentiert AFP-Lösungen auf der SAMPE 2024 Konferenz

Als führender Anbieter von fortschrittlichen Fertigungslösungen für die Luft- und Raumfahrt- sowie die Verbundwerkstoffindustrie freuen wir uns, unsere Teilnahme als Aussteller an der SAMPE 2024-Konferenz anzukündigen. Die Veranstaltung findet vom 20. bis 23. Mai im Long Beach Convention Center in Long Beach, Kalifornien, statt.