MPAC

Multi-Panel-Montagezelle

Die Multi Panel Assembly Cell (MPAC) ist eine automatisierte Befestigungsmaschine für verschiedene Plattentypen. Die flexible Konfiguration mit vollelektrischem Endeffektor und unabhängigem Innenwagen ermöglicht höchste Durchsatzraten und maximale Werkstückflexibilität.

MPAC-Systeme sind ideal für das effiziente Bewegen von Linien, wobei sowohl das schienenbasierte bewegliche Portalsystem als auch das bewegliche Werkstück genutzt werden. Der 10-achsige Positionierer macht das System extrem anpassungsfähig. Es kann mit dem optionalen Broetje-Automation Flexible Tooling konfiguriert werden, um die Montage mehrerer Flugzeugteile auf einem System zu ermöglichen, z. B. Schalen, Außenhautteile oder Tragflächen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video geladen

Technische Daten

Nietmaschine

  • Bohrer-Drehzahl: 50 - 20.000 U/min
  • Wiederholbarkeit der Senkung: ± 0,0006"/ ± 0,015 mm
  • Spannkraft: 90 - 675 lbf / 41 - 300 daN
  • Bohrspindelvorschub: bis zu 300"/min / 7620 mm/min
  • Werkstoff: Al/Ti / wahlweise Verbundwerkstoff
  • optional 10/32" / 7,9 mm Stellungsregler
  • Stauchkraft: bis zu 18.000 lbf / 8.000 daN

Stellungsregler

  • Positioniergenauigkeit pro Achse:
    ± 0,002" / ± 0,05 mm
  • Arbeitsweg:
    X-Achse: 1.397,2 Zoll / 35.488 mm (nicht begrenzt)
    Y-Achse: 244 Zoll / 6.200 mm
    Z-Achse: 129 Zoll / 3.277 mm
Nahaufnahme der flexiblen Werkzeugeinheit der Multi Panel Assembly Cell.

Das Multi Panel Assembly Cell (MPAC) Befestigungssystem ist aufgrund seiner flexiblen Werkstückkapazität ideal für Fließlinienkonzepte geeignet.

Besondere Merkmale

  • Keine Begrenzung der Werkstücklänge
  • Leicht erweiterbar für zukünftige Anwendungen durch großen Arbeitsraum
  • Alle Komponenten sind vom Boden aus erreichbar => keine Plattformen
  • 180-Grad-Befestigungsmöglichkeit
  • Vollelektrisches Befestigungssystem (AEFS)
  • Hochgeschwindigkeits-Werkzeugwechsler für Bohrer und Oberambosse
  • Micro Peck VAD-Fähigkeit
  • Automatisches Zuführsystem für Befestigungsmittel (AFFS)
  • Siemens NC-Steuerungen (je 10 Achsen für Stellungsregler)
  • Minimalmengen-Schmiersystem (MQL) / BA Lube
Zwei Auszubildende sehen sich den Montageplan der Multi Panel Assembly Cell (MPAC) an.

Unsere Auszubildenden arbeiten von Anfang an an den Maschinen und sammeln so wertvolle Erfahrungen in Großprojekten.

MPAC-Produktinformation

Möchten Sie mehr über unser Produkt erfahren? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um dieses Dokument herunterzuladen.

Hochfahren der Windturbinenproduktion mit Drehmomentsystemen - Broetje-Automation liefert automated equipment an Siemens Gamesa

Es wird erwartet, dass die Produktion von Windturbinen in den kommenden Jahren drastisch ansteigen wird. Um einen schnellen und zuverlässigen Produktionshochlauf vorzubereiten, unterstützt Broetje-Automation Siemens Gamesa mit automated equipment. Mit der Lieferung einer automatisierten Verschraubungsmaschine an das Werk in Cuxhaven haben die Partner einen wichtigen Meilenstein bei der Etablierung der Produktfamilie Torque Systems erreicht.

PAG Varel_Event Projektabschluss_Fotografin Gesa Wendel_07.03.2024-16

VE2E: Forschungsprojekt zur Entwicklung der Fabrik der Zukunft ein voller Erfolg

Es begann als vielversprechende Vision im Juli 2021 und ist nun zu einem erfolgreichen Abschluss gekommen: das Forschungsprojekt "Vertikal integrierte, nachhaltige End-to-End-Fabrik (VE2E)" zur Entwicklung einer digitalen Fabrik der Zukunft. Anfang März wurden die zukunftsweisenden Ergebnisse des Forschungsprojekts am Premium AEROTEC-Standort Varel einem breiten Publikum vorgestellt.